Der neue
Band

Text: Jean-Yves Ferri - Zeichnungen: Didier Conrad
Verlag (franz. Ausgabe): Les Editions Albert René
Erstauflage als Einzelalbum: 22. Oktober 2015



Der Papyrus des Cäsar
Das Cover
Der Papyrus des Cäsar
Entdeckt exklusiv und vorab eine Originalseite

Noch bis zum 22. Oktober müssen sich die Fans gedulden, dann erscheint Band 36: Der Papyrus des Cäsar. Wer sich bis dahin die Zeit vertreiben will, sollte die bereits erschienenen Bände noch einmal unter die Lupe nehmen und herausfinden, in welchen Gegenden unsere tapferen Gallier schon gewesen sind. Eins ist klar: Nachdem das letzte Abenteuer sie in ein fremdes Land geführt hat, werden Asterix und Obelix diesmal in Gallien bleiben - wie es in den Asterix-Alben Tradition ist.

Aber welche Region Galliens haben sie bisher noch nicht erforscht? Was werden die beiden diesmal erleben? Mit welcher List wird Cäsar abermals versuchen, sein Ziel zu erreichen? In den einschlägigen Foren wird schon ordentlich spekuliert. Was jetzt schon feststeht: Ja, es wird wieder Schlägereien geben. Ja, es wird neue Figuren geben, darunter ein Bösewicht namens RUFUS SYNDICUS. Ja, es wird wieder der Zaubertrank im Spiel sein. Ja, es wird wieder Backpfeifen für die Römer hageln. Ja, die Handlung wird vielschichtig und spannend sein, und ja, die Autoren werden auch wieder ein typisches Phänomen unserer modernen Gesellschaft auf die Schippe nehmen …

Kurzum, es wird ein richtig guter Asterix - wie wir ihn lieben!

Achtung, weitersagen! Jetzt ist es raus: DIE GALLIER sind wieder da! Und auch diesmal wird es wieder heißen, "Cäsar kam, sah ..." - bleibt nur abzuwarten, ob er diesmal siegen wird!